FC Grün-Weiß Piesteritz e.V.

Kreismeistertitel erfolgreich verteidigt

Andreas Lange, 04.03.2018

Kreismeistertitel erfolgreich verteidigt

Am Sonntag fand in der Wittenberger Stadthalle zum 4. mal der "Cup der kleinen Spechte" statt, welcher zugleich als offene Kreismeisterschaft der G-Junioren ausgetragen wurde. Die Vorbereitung auf das Hallensaison-Highlight verlief allerdings für unsere Bambinis alles andere als optimal. Die Grippewelle machte auch vor unserem Trainer Dirk nicht halt, mit ihm viel unser bis dahin erfolgreichster Torschütze Toni Wollmann aus. Das Abschlusstraining am Freitag mussten drei Spielerpapas übernehmen da der restliche Trainerstab der Marktwirtschaft zum Opfer viel. Wie sich heraus stellen sollte hatten sie unsere Kinder überragend auf den heutigen Tag eingestellt. Es fanden sich neun teilnehmende Mannschaften ein. Neben zwei Vertretungen von Allemania Jessen und zwei vom FC-Grün Weiss Piesteritz spielten die Teams aus Annaburg, von Einheit/Reinsdorf, VFL Gräfenhainichen, Pratau/Seegrehna und die JSG Heidekicker um den beliebten Kreispokal des KFV Wittenberg. Unsere I. Mannschaft gewann ihre Gruppenspiele gegen SV Grün-Weiß Annaburg mit 2:0, die Mannschaft von der SG Einheit Reinsdorf  wurde mit 4:0 besiegt, gegen SV Blau-Rot Pratau wurde es sogar zweistellig 10:0 und gegen den Gruppenzweiten wurde ein 0:1 Rückstand noch in einen 2:1 umgewandelt. Souverän mit 18:1 Toren gingen wir als Gruppensieger aus der Vorrunde heraus. Die 2. Vertretung aus dem Volkspark bestand aus einem gemischten Team der Jahrgänge 2011 /12 und trat mit der Zielsetzung an weiter an Spiel-und Turnierpraxis zu sammeln, um in der nächsten Wintersaison durch zu starten. Die Einsatz-und Laufbereitschaft stimmte, nur leider das eine oder andere Ergebnis nicht. Was aber keiner als negativ empfand, da die Kinder sich auf neuen Positionen ausprobierten und auch die Trainer neue Erkenntnisse gewannen. So z.B. das Stanley Eger sich immer mehr als zuverlässiger Goalgetter heraus kristallisiert, Niklas Richter fühlte sich im Tor sehr wohl und konnte sich eins um andere mal auszeichnen. Zumal Niklas im 9-Meter Schießen den alles entscheidenen Schuss parierte. Zuvor belohnte sich Lars-Yannick für seinen unermüdlichen Trainingsfleiß in dem er seinen 9-Meter versengte, der uns in Vorteil brachte. Am Ende belegten sie einen guten 7. Platz. Langsam wurde es spannend, im Kreuzvergleich trafen die Grün-Weissen der I. Mannschaft auf die Kinder vom VfB Gräfenhainichen. In einer abwechslungsreichen Partie wurde der Gegner immer auf einen zwei Tore Abstand gehalten und mit 5:3 am Ende bezwungen. So zog man in das Finale ein. Überraschend aber verdient erreichte die 1. Mannschaft von Allemania Jessen das Endspiel die ihrerseits die JSG Heidekicker im Halbfinale mit  1:0 bezwangen. Da unsere fleißigen Helfer von außen unseren Finalgegner analysierten und dem Trainerduo Lange/Kwiatkowski somit wertvolle taktische Hinweise geben konnten, wurde selbstbewusst das Finale angegangen. Unsere Kinder sollten sich nun für ein halbes Jahr intensives Hallentraining belohnen und ließen aber auch garnichts anbrennen und gewannen das Endspiel mit einem nie gefährdeten 5:0. Unter " Standing Ovation "und zählen des Countdowns bejubelten Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde die Titelverteidigung. In dem Freudentaummel der Kinder ging fast die Einzelehrung für unseren Devon als "Bester Spieler des Turniers " unter.  Ohne die große Unterstützung der Eltern am heutigen Tage wäre unser großes Ziel mit Sicherheit nicht erreicht worden. Da waren der Steve der als ausgebildeter Schiri einsprang, Michael R. und Chris am Sprechertisch die unermüdlich 4 Stunden am Stück für eine perfekte Statistik sorgten und nicht zuletzt ein großer Dank an Michael K. und Ulf die als Co-Trainer Ihre Sache hervorragend meisterten. Einfach Super zu wissen das Ihr, liebe  Eltern, Frank, Toralf, Dirk und  mir zur Seite steht und zu 150 Prozent das schöne Hobby eurer Kinder unterstützt. Dank an dieser Stelle auch noch einmal an die Bauklempnerei und Dachdeckerei Specht für die Ausrichtung der HKM gemeinsam mit dem KFV Wittenberg. 

Die Hallenkreismeisterschaft der Bambinis gewannen für unseren Verein: Niklas, Ben, Florian, Raphael, Stanley, Lars-Yannik, Friedrich, Pepe, Marian, Nico, David, Kyra und Devon


Zurück












Klubkasse.de Banner