FC Grün-Weiß Piesteritz e.V.

U19 : Spielbericht FSA Landesliga Staffel 3, 10.ST

Grün-Weiß Piesteritz   TSV Rot-Weiß Zerbst
Grün-Weiß Piesteritz 2 : 0 TSV Rot-Weiß Zerbst
(0 : 0)
U19   ::   FSA Landesliga Staffel 3   ::   10.ST   ::   05.11.2017 (11:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Marcus Niemitz, Tobias Ristok

Torfolge

1:0 (57.min) - Tobias Ristok
2:0 (77.min) - Marcus Niemitz

Schwer erkämpfte 3 Punkte, Artem Steiner hält Elfmeter

Am heutigen Sonntag stand für unsere A-Junioren das letzte Heimspiel der Hinrunde an. Zu Gast waren die Fußballer aus Zerbst, die im guten Mittelfeld der Tabelle stehen. Nachdem man noch kein Spiel der Liga verloren hat, war das Ziel natürlich klar und man wollte das letzte Heimspiel des Jahres 2017 erfolgreich gestalten.

Das es kein leichtes Spiel werden wird, spürten unsere Jungs von Beginn an, denn unser Gegner spielte von Anfang an mit Zug zum Tor, aber unsere Spieler ließen sich wenig beeindrucken und zeigten ihr ganzes offensives Können. So war die erste Halbzeit ein völlig ausgeglichener Schlagabtausch beider Teams, doch keine der beiden Mannschaften schaffte es, die Führung zu erzielen und so ging es mit einem Stand von 0:0 in die Pause.

In der Pause wurden unsere Jungs nochmal gestärkt, motiviert und aufgebaut so wie bisher weiterzumachen. So ging es spannend in die zweite Hälfte.

Die zweite Hälfte begann ebenfalls wie die Erste temporeich und ausgeglichen, doch nach wenigen Spielminuten, nahmen unsere Jungs das Spiel in die eigene Hand und brachten mehr Sicherheit rein. Man kombinierte sich gut durch die gegnerische Defensive und drängte auf die Führung. In der 57. Spielminute erzielte dann endlich Tobias Ristok, nach einem Eckball von Colin Schendzielorz, die 1:0 Führung. Mit der Führung im Rücken traute man sich vorne immer mehr zu, ließ aber auch hinten etwas zu viel zu, so gab es für die Zerbster noch einen Strafstoß, den unser Schlusslicht Artem aber sicher parierte und so die Führung festhielt. In der 77. Spielminute setzte dann Marcus Niemitz, nach Vorlage von Fabian Scheller, mit seinem Tor zum 2:0 den Deckel drauf. In den letzten Minuten passierte nicht mehr viel und so endete das Spiel 2:0.

Am Ende gewann man das Spiel gegen starke Gegner mit einer guten Teampräsentation in der 2. Halbzeit.

Es war der 9. Sieg in Folge, bei noch 2 Partien der Hinrunde wird alles probiert die Serie zu halten. (Maximilian Ziem)


Fotos vom Spiel


Zurück












Klubkasse.de Banner